R Ü C K S C H A U

Das neue Jahr ist jetzt bereits 14 Tage alt . Die Tannenbäume sind dank der Jugendfeuerwehr entsorgt und wir wollen kurz zurückschauen  auf die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit.

Viele Gedanken und  Mühen hatten sich der Kapellenvorstand und Pastor P. Borcholt gemacht um weiterzugeben, warum wir überhaupt Weihnachten feiern und wie schön es ist sich gemeinsam auf die Geburt Jesu, die immer wieder gefeiert wird,  zu freuen. 

1. Advent ! In Martin Luther wurde wieder mit dem Turmblasen und dem Singen von Weihnachtsliedern, sowie Punsch und Lebkuchen,  auf die Adventszeit eingestimmt.

Krippenspielprobe ! Über 20 Kinder aus Giften übten mit Elke Rebiger-Burkhardt und Britta Härke das Krippenspiel ein. Fast jeden Sonntag wurde geprobt. .

 4. Advent ! Nach einem gemütlichen Adventskaffee im Gemeindehaus  überraschte das Ensemble INVOCABO mit lateinischen und gregorianischen Gesängen, die bei den Gottesdienstbesuchern Gänsehaut erzeugten. Auch die nur durch Kerzen beleuchtete Kirche trug dazu bei, den vorweihnachtlichen Stress zu vergessen.

  

 20170114 01 t20170114 02 t20170114 04 t20170114 06 t20170114 07 t

  

  

  

 

Heiligabend ! Im  1. Gottesdienst zeigten die Kinder ihr schauspielerisches Können. Die kleinen und größeren Kinder spielten ihre Rollen mit ganz viel  Freude und wurden mit  Applaus und einem kleinen Präsent belohnt.

    

 20170114 baum t20170114_k1_t20170114_k2_t20170114_k3_t20170114_k4_t20170114_k5_t

  

 

  

 

Abschied vom Tannenbaum ! Am 08. Jan. wurde im Gottesdienst wieder traditionell Abschied vom Tannenbaum genommen. In diesem Jahr erfreuten die Paulus-Voices, unter Leitung von Heike Rüffler,  die Gottesdienstbesucher.

 Anschließend traf man sich im  Gemeindehaus um auf das NEUE JAHR anzustoßen.

  

20170114 08016 t20170114 08019 t

  

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIneMail
© 2010-2015 Marketingverein Fair-Giften e.V.