Gemeindefest für Jung und Alt

Gemeindefest für Jung und Alt rund um die Martin Luther Kirche!

Der Kapellenvorstand und der Ortsbürgermeister freuten sich, dass trotz der hohen Temperaturen so viele Eltern mit ihren Kindern gekommen waren. Die Kirche war so gut besetzt,

wie am Heiligabend und es mussten noch Bänke zusätzlich gestellt werden.


Zum Gottesdienstthema vom „Kleinsein“ passte sehr gut der Auftritt des Schulchores der CJD-Grundschule aus Adensen-Hallerburg, unter der Leitung von Anja Hinske-Schwedthelm. Die vorgetragenen Lieder wurden von den Besuchern mit viel Beifall belohnt. Mit „kühlenden“ Seifenblasen von der Empore der Kirche begann das Gemeindefest .

Rund um die Kirche waren die Schattenplätze im Kirchgarten schnell belegt und die großen Bäume machten die Hitze ertragbar. Über 60 Liter Wasser, Apfel- und Holunderschorle wurden ausgeschenkt.

Die Kinder standen im Mittelpunkt des Festes und durch Spenden der „Kaffeerunde“, dem Marketingverein „Fair-Giften“ und der WAS-Wählergruppe gab es Getränke, Würstchen, Pommes, Kuchen, Eis und Süßigkeiten für sie kostenlos.

Auch die Clownin konnte durch die Spenden bezahlt werden. Sie unterhielt die Kinder fast zwei Stunden lang u.a. mit Zaubereien und dem Formen von Luftballons. Jedes Kind konnte sich eine Figur wünschen und dafür standen sie ganz artig in der Reihe bis sie Ihre Figuren bekamen.

Den Kindern machte die Wärme gar nichts aus. Sie „malten“ Bilder an der Klecksmaschine, ließen sich ein Tattoo aufkleben, siebten im Sand nach Edelsteinen oder beschäftigten sich mit den aufgestellten Spielelementen.

Zwischendurch sangen die Chorkinder Lieder aus ihrem Repertoire. Die Fröhlichkeit der Kinder steckte alle an. Nach ca. vier Stunden lichteten sich die Reihen und die Zelte, Tische und Bänke wurden abgebaut. Die Organisatoren und die Helfer waren sich einig, dass es ein schönes Fest war und auch wieder viele Gäste aus dem Umland begrüßt werden konnten.

 

Das Fotoalbum vom Fest ist hier zu finden:                 20160828 sommerfest th

Kapellenvorstand und Ortsbürgermeister laden ein:

   20160710 kinderfest kirche bild

 

Alle Details zur Veranstaltung sind hier zu finden: pdf icon

A K T U E L L ++ A K T U E L L

Musikalischer Reisegottesdienst

mit dem St. PaulusChor

am Sonntag, 19. Juni 17.30 Uhr

in der Martin Luther Kirche Giften.

Zu Anfang singt der Chor, unter der Leitung von Anja Hinske-Schwedthelm bekannte Lieder und „Oma Sonnenschein“ trägt ihre ganz speziellen Ansichten zum Thema „Gott segne und behüte dich“ vor.

Die Texte, das Anspiel, die Gebete und die Lieder im Gottesdienst sind alle auf das Thema abgestimmt.

Im Anschluss ist ein gemütliches Zusammensein geplant.

20160616 kirche

A K T U E L L ++ A K T U E L L

Pfingsmontag 10.30 Uhr  r e g i o n a l e r  Gottesdienst

mit Abendmahl in Martin Luther

Er wird gehalten von Anne Ladwig, Pastorin in der Katharinen-Kirchengemeinde Barnten

anschließend Kirchkaffee

 

Mittwoch, 08. Juni Gemeindeausflug nach Höxter

Abfahrt: ca. 10.45 Uhr ab Giften - ca. 10.50 Uhr ab Giebelstiieg

Achtung: "Kaffeerunde" am 09. Juni fällt aus !

A K T U E L L ++ A K T U E L L

"einfach Gottesdienst"

am 20. März um 10.30 Uhr in der Martin Luther Kirche

Der Kapellenvorstand und Frauen aus den Gemeindegruppen gestalten den Gottesdienst unter dem Thema

"Bejubelt und fallen gelassen......oder was geschah am Palmsonntag"

Anschließend wird zum Kirchkaffee eingeladen.

+++++++++++++++

Tischabendmahl am Gründonnerstag

um 18.30 Uhr in St. Paulus

Fahrdienst unter Tel. 74 82

+++++++++++++++++

Ostersonntag

Traditionelle Andacht um 07.00 Uhr auf dem Friedhof in Giften

mit dem Posaunenchor aus Hildesheim

anschließend

Osterfrühstück im Gemeindehaus

um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 74 82

+++++++++++++++

Adventsnachmittag für Jung und Alt

 

Gleich nach Öffnung der „Kaffeestube“ im Gemeindehaus von Martin Luther Giften drängten sich die Besucherinnen und Besucher zum gemütlichen Adventskaffee. Die vielen gespendeten und selbst gebackenen Kuchen fanden reichlich Abnehmer.

Bereits um 15.30 Uhr füllte sich die Martin Luther Kirche wie sonst nur an Heiligabend. Aus den umliegenden Ortschaften bis hin nach Hildesheim hatte sich herumgesprochen, dass in Giften der 3. Advent besonders gefeiert wird. Nachdem alle Sitzplätze vergeben waren, standen im Vorraum und auf der Empore der Kirche die Besucher dicht an dicht.

Vom ersten Lied an sangen sich die 28 Akteure unter der Leitung von Birgit Meyer in die Herzen der Besucher. Es wurde ohne Liederheft gesungen und so war die Kirche nur durch Kerzenlicht erhellt. Der Chor versprühte eine Lebendigkeit, Freude und Besinnlichkeit, die sich auf alle übertrug. Bei flotten Liedern wippten automatisch die Füße mit. Es wurde geklatscht und bei leiseren Liedern manche Augen feucht.

In der Pause las Karin Müller ein Gedicht vom „Weihnachtstrauma eines Katers“ vor, das alle zum Lachen und auch ins Grübeln brachte. Genau diese Mischung, für die auch der Chor steht, begeisterte das Publikum.

Am Ende wurde gewaltig applaudiert und um Zugaben gebeten. Diese Bitten erfüllte der Chor gern. Mit dem Weihnachtslied „Feliz Navidad“ und einem „Dankeschön“ verabschiedeten sich die Sängerinnen und Sänger. Im Namen des Kapellenvorstandes, dankte Karin Müller allen Akteuren von Herzen. Auch sie waren voller Freude über den gelungenen Auftritt der „Notenträumer“ in Giften und freuen sich schon auf ein Wiedersehen.

Nach dem Verteilen der von den Teilnehmerinnen der „Giftener Kaffeerunde“ gespendeten Geschenktüten und mit dem gemeinsamen Singen des Liedes „Kling Glöckchen“ endete das Konzert. Die Besucherinnen und Besucher gingen lächelnd aus der Kirche. Immer wieder war zu hören: „Das war sooooo schön!“.

Anschließend ging es in der Kirche mit der Bescherung der Kinder durch die Ortsgemeinschaft weiter. Ganz feierlich wurde dem angereisten Weihnachtsmann Lieder gesungen und Gedichte vorgetragen.

Die Erwachsenen ließen mit Punsch o.ä. den adventlichen Nachmittag vor der Kirche ausklingen.

 

20151217 1 th20151217 2 th20151217 3 th20151217 4 th20151217 5 th20151217 6 th20151217 7 th

20151217 8 th20151217 9 th20151217 10 th20151217 11 th20151217 12 th20151217 13 th20151217 14 th

 

3. Advent in Giften

Besinnliche und auch fröhliche Stimmung stehen am 3. Advent

für Jung und Alt im Vordergrund.

 Ab 14.30 Uhr ist die „Kaffeestube“ im Gemeindehaus der Martin Luther Kirche geöffnet. Selbstgebackene Torten und Kuchen laden zu einem gemütlichen Adventskaffee ein. Vor der Kirche wird Punsch o.ä. angeboten.

  Um 16.00 Uhr beginnt in der Martin Luther Kirche Giften das Konzert der NOTENTRÄUMER unter der Leitung von Birgit Meyer.

 

Adventstermine

 pdf icon
Unsere Kirchengemeinde bietet zusammen mit der Ortsgemeinschaft und dem Ortsrat in der Adventszeit wieder zahlreiche Termine an.

Eine Übersicht ist hier auf dem Flyer zu finden:

Gottesdienst zum Reformationstag

 

Am Samstag, den 31.Oktober, um 17:30 Uhr 

 

findet in der Martin Luther Kirche Giften

der Gottesdienst zum Reformationstag statt.

 

Alle Informationen dazu hier im Flyer pdf icon

E I N L A D U N G

“Mit Gottes Segen in die Ferien“

am 18. Juli – ab 17.30 Uhr

20130505 kirche koffer

 

Bereits zum vierten Mal findet in Martin Luther Giften, immer am Anfang der Sommerferien, ein Reisegottesdienst für die gesamte Familie statt.

Der Ablauf ist auf das Thema Ferien- bzw. Urlaubszeit abgestimmt und die Besucher werden mit Gottes Segen in die Ferien bzw. in den Urlaub verabschiedet.

 

Ebenfalls zum vierten Mal dabei ist die ökumenische Band „kreuz&quer“, die Jung und Alt mit ihren schönen Stimmen und der Vielzahl der eingesetzten Instrumente immer wieder begeistern.

Ab 17.30 Uhr singen und spielen die Akteure aus ihrem Repertoire und nach dem achtzehn Uhr Läuten beginnt der Gottesdienst, ebenfalls mit Unterstützung der Band.

Falls das Wetter es erlaubt, ist vor dem Gemeindehaus noch ein gemütliches Beisammensein geplant.

 

 20130505 kirche bandfoto 

© 2010-2015 Marketingverein Fair-Giften e.V.